Paow-er

Es gibt Teams, die lässt man lieber gewinnen. Bei den beiden Schwestern von Paow-er ist dies definitiv der Fall.

Die schwedische Amazone und der Münchner Mopseklops sind schlechte Verlierer und strafen die Gewinner auch gnadenlos ab. Gott beschütze denjenigen, der den giftigen und hasserfüllten Blick der blonden Schwedin abbekommt. Es soll Spieler gegeben haben, die sie in die Luft hob und in der Mitte durchgebrochen hat.

Quick Nic (keiner weiß, woher der Name kommt!) dagegen ist die Königin des Trashtalks, kennt Gott und die Welt und droht bei  Niederlagen mit Verbannungen aus sämtlichen sozialen Netzwerken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>