Dynamo Tresen back in business

Gestern meldete sich Dynamo Tresen mit einem eindrucksvollen Sieg gegen das hoffnungslos unterlegene Team Torpedo Quelltext zurück. In einem spannenden und hart umkämpften Match gelang Sehr Roberto nach schweißtreibendem Hin und Her das 10:9. Mit einem glücklichen Gewaltschuss überwand er Nerdy Voigts und ließ sich auf dem Rücken Ruud van Nistelzweigs aus dem Stadion tragen.

Der Spielverlauf

Nach einer 7:5 Führung für Dynamo sah es lange Zeit nach einem Sieg aus, ehe die Jungs vom Quelltext herausragend mit 9:7 in Führung gehen konnten. Ein überragendes Verteidigungsspiel von Ruud van Nistelzweig ließ beide Torpedos im Angriffsspiel allerdings immer wieder verzweifeln, ehe Sehr R. mit seinem Sonntagsschuss die Niederlage für Torpedo Quelltext besiegelte.

Dynamo Tresen auf Platz #1

Mit diesem Sieg konnte man sich zum ersten Mal in dieser Saison den vordersten Tabellenplatz sichern, welchen man nicht mehr hergeben möchte. Allerdings hat das Team um Kapitän Ruud van Nistelzweig bereits einige Spiele mehr gespielt, als der Großteil der Verfolger.
Die Saison bleibt also spannend…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>